BDE-Pressemitteilungen

Tarifrunde Entsorgungswirtschaft: BDE unterbreitet Angebot für zwei Jahre

26.03.2015 - Die Tarifverhandlungen zwischen BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. und ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft für die Jahre 2015 und 2016 endeten vorläufig mit einem Angebot der Arbeitgeberseite. Dieses Angebot sieht eine lineare Erhöhung ab 01.04.2015 um 3,0 Prozent und ab 01.01.2016 um weitere 1,8 Prozent vor.
Beitrag weiterlesen ‘Tarifrunde Entsorgungswirtschaft: BDE unterbreitet Angebot für zwei Jahre’

Nährstoff, Rohstoff, Energie: Abwasser und Klärschlamm als Ressource begreifen

24.03.2015 – Jährlich fallen in Deutschland 1,8 Millionen Tonnen Klärschlamm an, die transportiert und verwertet werden müssen. Damit dies effizient, nachhaltig und wirtschaftlich geschehen kann, forschen Unternehmen an ganzheitlichen Lösungen für den Stoffstrom. Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. hat vor diesem Hintergrund im Rahmen eines Pressegesprächs über das Potential der Ressource Klärschlamm informiert und erläutert, wie Phosphor, Stickstoff und Energie aus dem Abwasser zurückgewonnen werden können. Beitrag weiterlesen ‘Nährstoff, Rohstoff, Energie: Abwasser und Klärschlamm als Ressource begreifen’

Alle Pressemitteilungen im Überblick

Aktuell

BMUB will Regelungen zur Phosphorrückgewinnung zügig voranbringen

salszwuesteBerlin, 06.03.2015 – Der Parlamentarische Staatssekretär im BMUB, Florian Pronold, kündigte gestern anlässlich der Eröffnung der Zweiten Europäischen Konferenz zur Phosphorbewirtschaftung eine schnelle Umsetzung der Phosphorrückgewinnung in Deutschland an. Mittels Steigerung der Rückgewinnung aus Abwasser und Klärschlamm soll die Abhängigkeit von Rohphosphaten reduziert werden. Die Regierungsparteien haben die Rückgewinnung von Phosphor und anderen Nährstoffen im Hinblick auf die drohende Verknappung in ihrer Koalitionsvereinbarung festgehalten. Beitrag weiterlesen ‘BMUB will Regelungen zur Phosphorrückgewinnung zügig voranbringen’

BDE-Regionalverband Mitte-West zum Meinungsaustausch beim saarländischen Umweltminister

Regionalverband Mitte West04.03.2015 – Eigentümer und Geschäftsführer der im BDE-Regionalverband Mitte-West zusammengeschlossenen Unternehmen der Kreislaufwirtschaft aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben sich mit BDE-Präsident Peter Kurth auf Einladung des saarländischen Ministers für Umwelt und Verbraucherschutz Reinhold Jost, MdL, am 3. März zu einem ausführlichen Meinungsaustausch in Saarbrücken getroffen. Beitrag weiterlesen ‘BDE-Regionalverband Mitte-West zum Meinungsaustausch beim saarländischen Umweltminister’

EU will Plastiktütenverbrauch reduzieren

plastetuetenBrüssel, 02.03.2015 – Der Europäische Rat hat heute formell seine Zustimmung zu einem Gesetzesvorhaben zur Verringerung des Gebrauchs von Plastiktüten in der EU gegeben. Bereits im November 2014 hatten sich der Rat der europäischen Umweltminister und der Umweltausschuss des EU-Parlamentes auf einen Kompromissvorschlag verständigt. Bevor die neue Richtlinie in Kraft treten kann, muss nach dem Votum des Europäischen Rats auch das EU-Parlament im Plenum zustimmen. Die Abstimmung ist für Ende April vorgesehen. Beitrag weiterlesen ‘EU will Plastiktütenverbrauch reduzieren’

Rückblick und Ausblick

IFAT EURASIA präsentiert Trends und Entwicklungen der Branche

ifat_eurasia15.08.2014 - Die IFAT – Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- & Rohstoffwirtschaft – baut ihre Kompetenz auf dem Gebiet der Messen für Umwelttechnologien und Umweltdienstleistungen aus und setzt damit den Trend zur Internationalisierung fort. Erstmals eröffnet sie als IFAT EURASIA im euro-asiatischen Raum ihre Pforten. Vom 16. bis 18. April findet die Messe im türkischen Ankara statt und präsentiert in Zusammenarbeit mit der Messe München International die Trends und Entwicklungen aus der und für die Branche.

Die IFAT EURASIA wird als Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling die Markenfamilie der Weltleitmesse IFAT in München erweitern. In der Türkei gibt es große Treiber für den Ausbau der Umweltinfrastruktur: zum Beispiel die zunehmende Urbanisierung, das starke Wirtschaftswachstum der letzten Jahre oder ein stärkeres Bewusstsein für Nachhaltigkeit vor dem Hintergrund der touristisch attraktiven und zu schützenden Regionen und Landschaften.

Zur Seite der IFAT EURASIA

IFAT 2014: Neue Rekorde zeigen Bedeutung der Kreislauf- und Recyclingwirtschaft

20.05.2014ifat2014Erneut hat die IFAT mehr Aussteller und mehr Besucher angezogen. Insgesamt konnten die über 3 000 Aussteller der IFAT 2014 auf 230 000 qm Ausstellungsfläche mehr als 135 000 Besucher aus rund 170 Nationen über die neuesten Trends und Innovationen aus der Umwelttechnologie informieren. Die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft hat auch in diesem Jahr wieder gezeigt, welche Lösungen und Dienstleistungen die Branche für regionale und internationale Umwelt-, Recycling- und Klimafragen anbietet. Beitrag weiterlesen ‘IFAT 2014: Neue Rekorde zeigen Bedeutung der Kreislauf- und Recyclingwirtschaft’

Medien

BDE-TV

50 Jahre BDE
Der BDE feierte am 10. und 11. November 2011 in Berlin mit Gästen aus Politik, Mitgliedsunternehmen und Wirtschaft das Verbandsjubiläum.
Video ansehen

Deutschland wird Rohstoffland
Die Sekundärrohstoffbranche hat sich zur wachstumsstärksten Branche der deutschen Wirtschaft entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag des BDE e.V..
Video ansehen

 

TV- und Audio-Rückblick

Demonstration gegen Rekommunalisierung
23.03.2015 – Vor dem kleinen Parteitag der CSU protestierten BDE und VBS gegen die zunehmende Rekommunalisierung in Bayern.
TV: SAT1 Bayern. 21.03.2015 ab Minute 7:06 | ZDF heute-Sendung, 21.03.2015 | ARD Tagesschau, 21.03.2015 | TV Oberfranken, 26.03.2015 ab Minute 01:00
Radio: Deutschlandfunk: Tageszusammenfassung kleiner CSU-Parteitag

Novelle des Elektroaltgerätegesetzes
rbb, 11.03.2015 – Die Novelle des Elektroaltgerätegesetzes verpflichtet Händler künftig dazu, kleine Elektroaltgeräte zurückzunehmen. Damit sollen mehr Altgeräte erfasst und hochwertig recycelt werden, erklärt BDE-Pressesprecher Ronald Philipp. Beitrag ansehen

Diskurs um die Biotonne
wdr, 01.02.2015 – Die Biotonne ist flächendeckend in Deutschland Pflicht. Dennoch legen Kommunen diese Vorgabe unterschiedlich aus. Peter Kurth, der Präsident des BDE, nimmt zur Situation in Nordrhein-Westfalen Stellung. Beitrag ab Minute 12:35. Beitrag ansehen

tvo.de